Wir stellen uns vor

Änderung der Vorstandsmitglieder aufgrund der Neuwahl am 10.12.2016 

– siehe Seite Aktuelles –

Vorstandsmitglieder

1. Vorsitzende
Angelika Bartsch – 16767 Leegebruch, Am Hauptgraben 75 –

2. Vorsitzender
Dirk Blettermann – 16515 Oranienburg, Oberhofer Str. 77 –

Schriftführerin
Dietlind Taubert – 16515 Oranienburg, Waldstr. 25 –

Kassenwartin
Elke Weiss – 16515 Oranienburg, Weißenfelser Str. 21 –

Beisitzer

Steffen Bartsch – 16767 Leegebruch, Am Hauptgraben 75 –

 

Vereinsgeschichte
Im April 1999 haben sich in Oranienburg Tierfreunde versammelt, um einen örtlichen Tierschutzverein zu gründen. In einer Arztpraxis in Oranienburg Süd waren sich alle einig, dem Tierschutz vor Ort einen Namen zu geben, eine Satzung zu erlassen und die formellen Notwendigkeiten einzuleiten, um die Gemeinnützigkeit feststellen zu lassen. Sieben Vorstandsmitglieder wurden gewählt. Zwei dieser ehemaligen Vorstandsmitglieder sind noch heute im Vorstand des Vereins tätig. Das sind Frau Ristau und Herr Blettermann. Die Zahl der Mitglieder wuchs in den nächsten Monaten auf über 50 an. Eine Zahl, die sich nicht nur gehalten, sondern auf über 80 erhöht hat.

Ziele des Vereins waren zunächst die vielen zurückgebliebenen „Russenkatzen“, die mit Futter versorgt , eingefangen und vermittelt wurden.

Nach und nach hat der Verein sich aber auch um „herrenlose“ Katzen gekümmert, die von verantwortungslosen Mitmenschen ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen wurden.

Die Stadt Oranienburg unterstützt unseren Verein bis heute. Mit dem Tierheim Ladeburg bzw. dem Tierschutzverein Niederbarnim e.V. arbeiten wir zusammen.

Im Mai 2009 feierte der Verein sein zehnjähriges Bestehen. Viele Oranienburgerinnen und Oranienburger nutzten die Möglichkeit, den Verein kennenzulernen. Der Bürgermeister, Herr Hans-Joachim Laesicke,  lobte in seiner Ansprache den Einsatz der Oranienburger Tierfreunde – es ist gut, dass es diesen Verein gibt- dem kann man nichts hinzufügen.